Ipé

Mit der Wahl des südamerikanischen Ipé-Holzes entscheiden Sie sich für das Beste vom Besten im Bereich der tropischen Harthölzer. Dieses Holz ist qualitativ die beste Holzart auf dem Markt. Und Ipé ist nicht nur sehr stark in der Qualität, sondern auch sehr schön.

Dies wiederum verdankt sie ihrerseits ihrer schönen grünlich-braunen Farbe, die manchmal auch hell und/oder rotbraun sein kann. Nach einiger Zeit färbt sich auch Ipé einheitlich grau. Als die dauerhafteste Hartholzart der Welt hat das Ipe viele Vorteile. Das macht Ipe-Holz zu einer sehr beliebten Holzart für den Bau von Terrassen.

Es hat zum Beispiel keine Wirkung, was das Holz sehr stabil macht. Es ist auch wartungsfrei, da es nur sehr wenig Feuchtigkeit und Schmutz aufnimmt. Es wird jedoch empfohlen, es regelmäßig zu kehren und mit einem Hartholzöl zu behandeln, wenn es im Freien verwendet wird.

Foto des tropischen Hartholzes Ipé

hardwood_specs

Herkunft
Südamerika
Farbe
Grünbraun zu rotbraun
Dauerhaftigkeitsklasse
I (sehr dauerhaft)
Stabilität
Gut